Biodela - eco-friendly production. Pellets, briquettes, firewood.

Brennholz Produktions Prozess

Brennholz ist hergestellt aus lokal-erbrachte litauischen Holz. Wir benutzen diese Holzarten für Feuerholz: Esche, Eiche, Birke, Erle, Kiefer und Tanne. Jedes Scheit kann in Stücke von 25cm, 30cm oder 45 cm geschnitten, gespalten 4-6 mal für 8-15 cm Durchmesser sein und in 1 m³, 1,8 m³, 2m ³ oder 2,2 m³ Kisten oder Säcke von 9,5 L, 21 L, 30 L, 40 L oder 60 Liter gestapelt sein.

Biodela Arbeiter Rück

Grundsätzlich hat alle Holzarten ähnlichen Heizwert. Die einzige Unterschied ist Dichte. Es gibt 3 Kategorien für Brennwert. Dieser Wert ist die Energie (ausgedrückt in kcal oder Kilowatt), durch die Verbrennung von genau 1 m³ Massivholz freigegeben.
Biodela

Brennholz Heizwert Gruppen
Brennholz Gruppe Brennwert (kcal) Wärmeenergie (KW)
Gruppe I: Esche, Eiche, Birke 2250 - 2500 2,65 - 2,93
Gruppe II: Kiefer, Erle 1800 - 1900 2,15 - 2,21
Gruppe III: Tanne, Aspen 1500 - 1700 1,87 - 2,10
Auf der Grundlage der Dichte, haben die Feuerarten ihrer einzigartigen Eigenschaften. 1. Gruppe Brennholz brennt auf höchste Temperatur und es ist am besten geeignet für Hausheizung in größeren Kesseln. Für den Grill Kamin oder Sauna, ist am besten die Birke. Die 3. Gruppe Brennholz brennt bei relativ niedriger Temperatur, daher ist es sicherer für kleinere Öfen um von Knacken der Schornsteinwände zu schützen.

Der Wert der Holzarten in Bezug auf Volumen und Masse Tabelle:
Biodela

Holz Gewicht und Volumen Verhältnis
Holz 1m3 Gewicht (kg) 1000 kg Volumen (m³)
Eiche 800 1,25
Esche 780 1,28
Birke 710 1,41
Kiefer 600 1,67
Erle 590 1,69
Tanne 550 1,82
Der Wärmewert aus verschiedenen Holzarten Sie können durch den Vergleich der Wärmewert von Vollholz und die Dichte des Holzes berechnen. Beispiel (Durchschnittswerte): der 1 m³ massiver Eiche (Gruppe I) Brennholz ist die gleiche wie 1.71m ³ festes Holz von Pine (Gruppe II) oder 2,16 m ³ von Tanne (Gruppe III), im Vergleich von dem Wärmeenergie sie entwickeln.

Brennholz ist in 3 Stufen von Feuchtigkeit verkauft: frisch (35-55%), Luft-getrocknet (25-35%) oder Ofen- getrocknet (<25%).

Für natürliche Lufttrocknung nutzen wir den Hof neben an Lager. Die Boxen sind mit einem Abstand von 30 cm gehalten, um 360 ° Belüftung und schnellen Feuchtigkeitsabgabe zu gewährleisten. Während der Lagerung wird jede Box mit oben abgedeckt, um vor direktem Regen zu schützen.
Brennholz Sommer Lager Brennholz Bedeckung von Regen

Für Ofentrocknung vermieten wir ein paar Trockenkammern von den nahe gelegenen baulichen Holzproduzenten. Die normalen Trocknungszyklus im Ofen ist von 100 bis 150 Stunden. Die Temperatur gehalten ist 60 ° C. Nach der Trocknung wird das Holz im Aussen gehalten, um überschüssige Dampf für minimal 1 Tag rauslüften. Für die Feuchtigkeitslimit im Ofen getrocknet Brennholz, wird die Formel von Brennholz Durchschnittliche Luftfeuchtigkeit eingesetzt. Wir nehmen Feuchtigkeit auf:
• Aussen Ende von den Scheit
• Innen Ende von den Scheit
• Innenzentrum von den Scheit

Dann teilen Sie die Summe durch 3 und das ist der Durchschnitt der Feuchtigkeit von Brennholz. Ein standardes Scheit hat normalerweise 15-20% Feuchtigkeit außen und ca. 30% im Zentrum von Inneren Scheit.

Für die Sommersaison, empfehlen wir Ihnen, mit frischen Brennholz eindecken. Auf diese Weise sparen Sie Geld, denn Brennholzpreise am billigsten im Frühjahr sind. Auch in 3 bis 4 Monaten das Holz wird natürlicherweise trocken, so dass minimale oder keine Trocknung mehr erforderlich ist. So wird die Trocknungskosten von Ofen auch gespeichert.

Die Verpackung von Brennholz in Kisten

Das Brennholz wird in leicht zugänglichen Holzkisten verpackt. Wenn in Beutel verpackt, dann die Beutel werden in Kisten gestapelt. Die Boxen sind der beste Weg, zu manipulieren und zu transportieren Brennholz. Die grundlegenden Einschränkungen sind das Gewicht der Ladung - der 24 Tonnen, und der Raum im Inneren des Anhängers. Das Volumen ist nur selten eine Einschränkung (außer See-Container) und die Anzahl der Boxen hängt von Box-Größe, Holzart und Feuchte von Brennholz an. Die verschiedenen Systeme zum Laden Brennholz in den LKW sind in der Tabelle:
Biodela

Brennholz Kisten in LKW
Stere / Raum Meter Frische Brennholz Getrocknete Brennholz
2 RM (2 Kubikmeter) 22-24 25-26
1,8 RM (1,8 Kubikmeter) 25-26 28
1 RM (1 Kubikmeter) 48-56 52-60
Das Volumen von Brennholz in Kisten wird bei Raumeter oder Stere gemessen. 1RM oder Stere ist gleich mit 1 m3. Die typischen Kiste Dimensionen (innen gemessen, Länge x Breite x Höhe, m):

Kiste enthält
1 RM = 1.17 x 0.92 x 0.93 m
1 RM Brennholz Kiste
Kiste enthält
1.8 RM = 1.12 x 0.8 x 2.0 m
1,8 RM Brennholz Kiste
Kiste enthält
2 RM = 1.13 x 0.93 x 1.9 m
2 RM Brennholz Kiste
* + / - 2 cm Toleranz wegen der Handarbeit und anderen Faktoren wird akzeptiert. Die Abmessungen der Box ist gleich oder sehr nahe angekündigt Volumen (dh 1.13x0.93x1.9 = 1.9967m ³ wird ein 2 RM-Box genannt).

Für die äußere Dimension der Box (um den Platzbedarf zu berechnen), fügen 5-7 cm auf jeder innere Dimension.

Für Konvertierung von ein Raumeter nach Massivholzvolumen, die folgenden Koeffizienten sind verwendet:
auf den Durchschnitt 1 RM = 0,62 bis 0,64 m³ Massivholz.
Nadelbäume 1 RM = 0,53 bis 0,68 m³;
Laubäume (Hartholz) 1 RM = 0,49 bis 0,67 m³.

Die regelmäßige Feuerholzscheit ist 8 bis 15 cm im Durchmesser. Die Länge kann 25 cm, 30 cm und 45 cm sein und ankommt auf die Größe von Kiste (1RM, 2RM oder 1,8 RM). Die Kiste hat 1-2 Reihen von Brennholz Stapel an der Spitze.
Die verschiedenen Holzlänge bestimmen die Volumen-Multiplikator. Je kürzer die Scheiten, desto weniger "leere Raum" in der Kiste es gibt. Daher die 30 cm Scheite belegen den Platz vollständiger als z. B. 45 cm Scheite. Um die Volume in Raumeter (Steremeter) zu verstehen, im Vergleich zu Massivholzvolumen , man kann der folgenden Tabelle verwenden. Ein Bezugspunkt ist ein 1 x 1 x 1 Meter-Box, mit 100 cm lange Holzscheite gefüllt. Diese Kisten haben ein Multiplikator von 1.
Biodela

Länge der Holzscheite und Volumen in Kiste
Scheit länge Multiplikator-Koeffizient
50 cm 1.25
45 cm 1.30
30 cm 1.52
33 cm 1.43
25 cm 1.67
Beispiel: Wenn Sie 2m³ von Brennholz, in 100 cm Scheiten haben, wäre es genau 2 RM besetzen. Wenn Sie eine 2m³ Kiste mit 30 cm Scheite innen haben, es ist gleich auf 3,04 m³ Massivholz. Wenn 2m³ aus massivem Holz werden in 25 cm Scheite gespalten, der besetzene Raum ist dann gleich 2 m³ X 1,67 = 3,34 RM. Einfach - je kürzer die Scheite sind, desto mehr "fest" Holz die gleiche Größe Kiste enthält. Populärste Länge ist 30 cm.

Brennholz Massnahmen in Steres

Birke 22 Liter Sack Birke 40 Liter Sack Birke 40 Liter Sack auf die Palette

Für die Brennholz in Säcke, Biodela™ spezialisiert sich mit die 40 L Säcke. Normalen Sack ist 50 x 72 cm und wiegt 14,5 -15,5 kg von getrocknete Brennholz. Andere beliebtesten Größen sind 21 L oder 60 L. Ein weiteres beliebtes Produkt ist das Anzünden Stücke. Die Feuerstarter (Kleinholz-Sticks) sind 10-12 cm lang ~ 2cm Durchmesser kleine Stücke von trockenen (die Restfeuchtigkeit 10-15%) Brennholz. Die Sticks werden in 9,5 Liter (3-3,5 kg) oder in 30 L (5-5,5 kg) Säcke verpackt. Die 9,5 L Säcke werden auf ~ 1m³ Kiste (96 Beutel pro Palette) verpackt, die 30 L Säcke werden in 2m³ Kisten (78 Säcke) gestapelt.

Anfeuer Stücke auf die Palette Anfeuer Stücke Mashine

Brennholz Qualitätsmanagement

Am wichtigste für die Brennholz sind natürlich die Kiste Qualität und Restfeuchte (wenn für getrocknete Holz). Ideal Brennholz Kiste hat starke Seitenbretter und gut befestigt Riemen um den Transportierung und Ladearbeiten durchzuhalten. Die Seitenplatten sind ca. 5 cm breit und korrekte rechteckige Form. Die drei Seiten der Kiste sind geschlossen, der frontale Teil ist offen für den bequemen Zugriff von Scheite. Die Kiste sollte mindestens zwei Gurtel zwischen oben und unten haben. Die Scheite müssen in mindestens 4 oder 6 Stück diagonal geteilt werden. Die Kiste enthält nur die Brennholzscheite (kein AbfallHolz). Die Scheite müssen schimmelfrei sein.

Die Feuchtigkeitsmessung von Brennholz Regel: weil es gibt keine Möglichkeit das gesamten Scheit gleichermaßig zu trocknen, man muß zu dem Durchschnitt der Feuchtigkeitsgehalt beziehen. Die angewandte Regel ist unten angegeben. "Brennholz Feuchtemessmethode: spalten Sie ein Durchschnittliches Scheit (von der Mitte der Kiste genommen) und verlassen für 30 min (überdacht) zu verdampfen. Dann drei Maßnahmen getroffen werden: a) Zentrum von den Scheit Außenseite , b) Ende von den Scheit, b) Zentrum von Scheit Innenseite. Der Durchschnitt der drei Maßnahmen ist der Feuchtigkeitsgehalt. Trockenes Brennholz wird nicht mehr als 25% Feuchtegehalt, es sei denn andere vereinbarte . Keine Grenzwerte gelten für frisches Brennholz Feuchtigkeitsgehalt. "

Lagerung von Brennholz: Die wichtigsten Schritte, um Probleme mit Brennholz zu vermeiden, sind: 1. Vor Feuchtigkeitsaufnahme, 2. vor direkter regen und 3. von Schimmelbildung in schlechter Belüftung zu schützen. Der beste Ort, um das Feuerholz zu halten, ist draußen im Freien Wind unter Abdeckung / Dach. Auf diese Weise wird es eine gute Belüftung, und es gibt kein Potential für Schimmel zu wachsen. Andere Möglichkeit ist in einem Lagerhaus, wenn man sicherstellen können, dass das Brennholz bekommt 360 ° ausreichend Belüftung. Wenn die frisch Brennholz im Freien gelagert ist, wäre es schneller trocken, wenn es direkte Sonneneinstrahlung bekommt. In diesem Fall empfehlen wir, die Kiste mit den transparenten Plastikplatten abzudecken, um von Regen zu schützen. Die Birke ist sehr spezielle Art von Brennholz. Dank seiner guten Brennfunktionen und angenehmen Geruch, ist es am meisten in Norwegen, Malta und auch in einigen anderen Ländern sehr geschätzt. Birke ist nicht nur wertvolle Heizöl, aber auch sehr gut für Verwendung Zuhause und im Geschäfts: Pizza Öfen, Steak Grill, Picknick, Camping, Sauna und so weiter. Für Birke in Säcke, die Norsk Standard 4414 - besondere Anforderungen für Qualität - angewendet:

NS4414 Standardanforderungen für die trockene Birke Brennholz.
Biodela

NS4414 (Norsk Standard 4414) requirements
for the firewood in 40 L bags

  Klasse I Klasse II Klasse III Klasse IV
Spezies Ausgewählte Birke Laubholz: Birke, Eiche, Esche, Ahorn, Eberesche Alle Arten Alle Arten, inkl. Splint-& Abbruchholz
  Mischung nicht erlaubt

Mischung nicht erlaubt

Mischung erlaubt Mischung erlaubt
Ermäßigung für ein schnelles Abklingen Nicht toleriert Bis zu 10% der Scheite Bis zu 15% der Scheite maximal 10%  locker rotten
Größe den größten Scheit Min 8 cm  Max15 cm

Min 4 cm / Max 18 cm Max 20% von Scheite

<8cm or >15 cm

Min 4 cm / Max 18 cm. Max 20% von Scheite

<8cm or >15 cm
Max 18 cm
Spaltung Alle Stücke 90% Stücke Runde Stücke max 8cm Diameter erlaubt für Brennholz <18 cm  icht erforderlich
Längen akzeptabel 20 cm - 30 cm - 60 cm - 300 cm
Längen Abweichung +/- 1 cm +/- 2 cm +/- 10% +/- 10%
Feuchtigkeit Max 20% Max 22% Max 25% Max 25%